Navigation überspringenSitemap anzeigen

Technische Ausrüstung - BEV Ingenieure GmbH

Seit Firmengründung haben wir zahlreiche Projekte von der Vorplanung bis zur Gewährleistungsabnahme erfolgreich begleitet. Hier wollen wir Ihnen einige Projekte vorstellen und Sie von unserer Leistungsfähigkeit überzeugen.

Erweiterung Hauptpumpwerk Nauen

Auftraggeber: Wasser- und Abwasserverband „Havelland“ Nauen

Projektbeschreibung: Erweiterung des Hauptpumpwerkes Nauen, Ausbau von 2 auf 3 trocken aufgestellte Pumpen mit je 90 KW, Instandsetzung des Bauwerkes von Innen und Außen, ca. 170 m Risssanierung, Ausbau sämtlicher EMSR, Austausch & Einbau diverser Schieber und Formteile, Überpumpbetrieb während der Bauphase

Leistungsumfang: Planung und Bauleitung, Ingenieurbauwerke und Technische Ausrüstung, HOAI-Leistungsphasen 1 -8, zzgl. Vermessung

Projektkosten: 349.000,00 €

Erweiterung HPW Nauen
Erweiterung HPW Nauen
Erweiterung HPW Nauen
Erweiterung HPW Nauen
Rekonstruktion Hauptpumpwerk Helios Klinikum, Bad Saarow

Auftraggeber: Wasser- und Abwasserzweckverband "Scharmützelsee-Storkow/ Mark"

Projektbeschreibung: Rekonstruktion Hauptpumpwerk Helios Klinikum in Bad Saarow, Trocken aufgestellte Pumpen 2 x 55 kW, Neubau unterirdischer Maschinenraum, Neubau der kompletten EMSR-Technik, Neuordnung der Leitungen, Überpumpbetrieb während der Bauphase

Leistungsumfang: Planung und Bauleitung, Ingenieurbauwerke und Technische Ausrüstung, HOAI-Leistungsphasen 1 -8

Projektkosten: 312.000,00 €

HPW Helios Klinikum Bad Saarow - Altbestand
HPW Helios Klinikum Bad Saarow - Altbestand
HPW Helios Klinikum Bad Saarow - Fertigstellung
HPW Helios Klinikum Bad Saarow - Fertigstellung
Rekonstruktion Hauptpumpwerk Kienberg West

Auftraggeber: Märkischer Abwasser – und Wasserzweckverband Königs Wusterhausen

Projektbeschreibung: Schmutzwasserhauptpumpwerk 2 Pumpen: 75 kW – Leistung, Qp = 90 l/s, GFK – Sammelschacht 2,5 m Durchmesser, Maschinenraum Beton monolithisch 4,5 x 4,0 x 3,5 m, Schaltanlage mit SPS und Frequenzumrichter, Biofilter im Erdeinbau

Leistungsumfang: Leistungen bei der technischen Ausrüstung § 53, HOAI Leistungen bei Ingenieurbauwerken § 42 HOAI Leistungsphasen 1 – 7, örtliche Bauüberwachung (§ 42), Leistungsphasen 1 – 8 (§ 53)

Bauzeit: 2013 - 2014

Baukosten: 240.000,00 €

HPW Kienberg West - Bauphase
HPW Kienberg West - Fertigstellung
HPW Kienberg West - Fertigstellung
HPW Kienberg West - Fertigstellung
Rekonstruktion Wasserwerk Schenkenberg

Auftraggeber: Wasser – und Abwasserzweckverband Werder Havelland Werder

Projektbeschreibung: Neubau Reinwasserbehälter 2 x 225 m³ mit Schieberkammer, Umrüstung Druckerhöhungsanlage, Schaltanlage mit SPS und Frequenzumrichter, Rekonstruktion Brunnengalerie mit Schaltanlage, Neubau eines Brunnens, Druckerhöhungsstation für Uneis – Verfahren

Leistungsumfang: Leistungen bei der technischen Ausrüstung § 53, HOAI Leistungen bei Ingenieurbauwerken § 42, HOAI Leistungsphasen 1 –8, örtliche Bauüberwachung (§ 42) Leistungsphasen 1 – 8 (§ 53)

Bauzeit: 3 BA: 2008 - 2011

Baukosten: 600.000,00 €

Wasserwerk Schenkenberg
Wasserwerk Schenkenberg
Wasserwerk Schenkenberg
Wasserwerk Schenkenberg
Wasserwerk Schenkenberg
Wasserwerk Schenkenberg
Wasserwerk Schenkenberg
Rekonstruktion Hauptpumpwerk Schenkendorf

Auftraggeber: Märkischer Abwasser – und Wasserzweckverband Königs Wusterhausen

Projektbeschreibung: Schmutzwasserhauptpumpwerk 3 Pumpen: 200 kW – Leistung, Qp = 230 l/s, Anbau für die Schaltanlage 3 x 6 x 3 m, Schacht für Notumfahrung und MID 2,5 x 3,0 x 2,5 m, Schaltanlage mit SPS und Frequenzumrichter, Notstromaggregat 250 kVA

Leistungsumfang: Leistungen bei der technischen Ausrüstung § 53, HOAI Leistungen bei Ingenieurbauwerken § 42, HOAI Leistungsphasen 1 – 7, örtliche Bauüberwachung ( § 42) Leistungsphasen 1 – 8 (§ 53)

Bauzeit: 2007

Baukosten: 730.000,00 €

HPW Schenkendorf
HPW Schenkendorf
HPW Schenkendorf
HPW Schenkendorf
Rekonstruktion Abwasserpumpwerk Lindenstraße, Zossen/ OT Schöneiche

Auftraggeber: Märkischer Abwasser – und Wasserzweckverband Königs Wusterhausen

Projektbeschreibung: Schmutzwasserpumpwerk 2 Pumpen: 7 kW – Leistung, Qp = 7 l/s, Self-Clean Einbautank in vorh. Schacht DN 1500, zusätzlicher Armaturenschacht DN 1000, Schaltanlage mit kleiner SPS

Leistungsumfang: Ingenieurbauwerke HOAI-Leistungsphasen 1-7 und örtliche Bauüberwachung, Technische Ausrüstung HOAI-Leistungsphasen 1 -8, Vermessung

Bauzeit: 09/2015 - 12/2015

Baukosten: 83.400,00 €

APW Lindenstraße, Schöneiche - Altbestand
APW Lindenstraße, Schöneiche - Altbestand
APW Lindenstraße, Schöneiche - Fertigstellung
APW Lindenstraße, Schöneiche - Fertigstellung
Rekonstruktion Abwasserpumpwerk Attilastraße Großziethen

Auftraggeber: Märkischer Abwasser – und Wasserzweckverband Königs Wusterhausen

Projektbeschreibung: Schmutzwasserpumpwerk 2 Pumpen: 2 kW – Leistung, Qp = 13 l/s, Einbau Rührwerk, Schaltanlage mit großer SPS

Leistungsumfang: Ingenieurbauwerke HOAI-Leistungsphasen 1-7 und örtliche Bauüberwachung, Technische Ausrüstung HOAI-Leistungsphasen 1 -8, Vermessung

Bauzeit: 08/2014 - 10/2014

Baukosten: 54.000,00 €

APW Attilastraße Großziethen - Altbestand
APW Attilastraße Großziethen - Bauphase
APW Attilastraße Großziethen - Fertigstellung
APW Attilastraße Großziethen - Fertigstellung
03375 - 469 86-0
Zum Seitenanfang